Poker 888 Logo

100% bis zu 400$

Hier erfahren Sie mehr über das 888 Poker Bonusangebot, Software, weiteren Features auf 888 Poker und wichtigen Tipps.

888 Poker Bewertung

Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Bwin Poker

100% bis zu 500€

Bonuscode: Kein Code

Bwin Poker Bewertung

Titan Poker

200% bis zu 2000$

Alles über Titan Poker in unserer verständlichen Besprechung mit allen Details zu Titan Poker Boni, Promotionen, Zahlungsmethoden und mehr.

Titan Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Um den Straight mit einer fehlenden Karte in der Mitte kämpfen

Sonntag 26 Februar, von Melanie Nietsch

chips

So steht es also. Sie spielen Texas Holdem und benötigen eine weitere Karte für einen Straight. Die nächste Karte ist der River und damit die letzte Karte der Runde. Sollten Sie es probieren? Im Folgenden kommen drei Fragen, die Sie sich stellen sollten. Wenn Sie auf alle Drei mit "Ja" antworten können, sollten Sie es tun. 
 

Ist es ein Straight mit fehlenden Karten an den Rändern (outside straight)?

 
Bei einem Outside Straight haben Sie zwei Chancen auf eine passende Karte. Ein Outside Straight, wie 4, 5, 6, 7 kann mit einer 3 oder einer 8 vervollständigt werden. Bei einem Inside Straight, wie 4, 5, 7, 8 passt nur eine Karte. In diesem Fall wäre es eine 6.  Bei einem Outside Straight haben Sie die doppelte Wahrscheinlichkeit zur Vervollständigung.
 

Wird ein Straight die Hand gewinnen lassen?

 
Das ist sehr wichtig. Wenn Sie die gemeinsamen Karten betrachten, sehen Sie dann einen Weg, auf dem ein anderer Spieler gewinnen könnte? Wenn z.B. 3 oder vier Herzkarten auf dem Tisch liegen, dann könnte am Ende jemand einen Flush haben.  Gibt es ein Paar und jemand wettet sehr selbstsicher? Dieser könnte ein Full House oder sogar 4 Gleiche haben. Hat außerdem jemand eine Chance, ein höheres Straight als Sie selbst zu erzielen? Wenn es nicht so aussieht, als könnten Sie die Runde gewinnen, dann legen Sie die Karten weg. 
 

Kostet der Einsatz mehr als das Minimum?

 
Wenn der Mindesteinsatz $30 beträgt und jemand $120 wettet, macht es nicht viel Sinn, einem Straight hinterher zu jagen. Der einzige Punkt, an dem Sie von dieser Regel abweichen sollten, ist wenn Sie einen großen Chipsstapel haben und die $120 leicht verschmerzen können. Wenn Sie sich für den Einsatz und die Chance auf den Straight entscheiden, dann sollten Sie bedenken, was Sie tun werden, falls jemand erhöht und wie viel Sie mitgehen wollen. 
 

Können Sie sich eine weitere Hand leisten?

 
Es ist gut, wenn Sie diese Frage mit "Ja" beantworten können, spielt aber keine so große Rolle bei der Frage, ob Sie den Straight versuchen sollten. Wenn Sie den Straight nicht erreichen, werden Sie dann eine weitere Chance auf ein gutes Blatt bekommen und wird dieses Blatt dann gewinnen? 
 
Ein gutes Blatt wären 3 Gleiche. Sie könnten eine 4 und 5 haben und die Gemeinschaftskarten 5, 6, 7, K sein. Wenn eine 5 kommt, hätten Sie 3 Gleiche und könnten die Hand gewinnen. Wenn die Gemeinschaftskarten 5, 6, 7, 6 sind und Sie eine 5 oder 6 bekommen haben, halten Sie ein Full House in der Hand. Je mehr Out-Karten da sind, desto besser sind Sie dran. 
 

Den Straight versuchen

 
Wenn Sie den Straight probieren wollen, weil Sie ein Bauchgefühl haben, das es klappen wird und alle Chancen und Risiken bedacht haben, dann versuchen Sie es unbedingt. Tun Sie das aber mit ausreichend Aufmerksamkeit.