Poker 888 Logo

100% bis zu 400$

Hier erfahren Sie mehr über das 888 Poker Bonusangebot, Software, weiteren Features auf 888 Poker und wichtigen Tipps.

888 Poker Bewertung

Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Bwin Poker

100% bis zu 500€

Bonuscode: Kein Code

Bwin Poker Bewertung

Titan Poker

200% bis zu 2000$

Alles über Titan Poker in unserer verständlichen Besprechung mit allen Details zu Titan Poker Boni, Promotionen, Zahlungsmethoden und mehr.

Titan Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Das Spielen eines mittleren Paares ohne gute Position

Dienstag 20 Dezember, von Michaela Bauer

Chips de pokerSie haben ein mittleres Paar auf die Hand bekommen und befinden sich in einer frühen Position. Das gehört nicht zu den besten Situationen. Eine frühe Position ist von Vorteil, wenn Sie ein hohes Paar, Buben oder besser, wie Asse oder Könige erhalten haben. Mit einem mittleren Paar ist eine frühe Position aber schwer zu spielen.

Probleme bei einer frühen Position

Mittelgute Karten funktionieren ganz gut in später Position, da Sie dann etwas Kontrolle besitzen. Sie können einfach abwarten und bekommen mit, was die anderen tun sowie einfach die Karten wegwerfen, falls es nötig wird. In einer frühen Position könnten Sie sich aber einer Erhöhung gegenüber sehen, wenn Sie mitgehen.  

Dann sehen Sie sich der Frage ausgesetzt, wie hoch Sie mit einem mittleren Paar gehen wollen. Wenn der Minimaleinsatz $20 beträgt und auf $100 erhöht wurde, was machen Sie dann? Wenn Sie nur wenige Chips übrig haben, ist die Antwort sicherlich "Aufgeben". Falls Sie viele Chips haben, dann sollten Sie die Erhöhung mitgehen. Sollten Sie durchschnittlich viele Chips haben, ist die Frage nach dem Mitgehen schwerer.

Wenn eine Erhöhung erfolgt

Falls eine deutliche Erhöhung erfolgt ist, sollten Sie für nach den Flop vorbereitet sein. Es könnten weitere Erhöhungen folgen oder die bisherigen Einsätze von Ihnen verloren sein. Bevor Sie also vor dem Flop bei einer Erhöhung mitgehen, sollten Sie die Situation nach dem Flop bedenken. Fragen Sie sich, ob Sie sich gut beim Eingehen des Risikos fühlen.

Mit einem mittlerem Paar sind Sie am besten in der Dealerposition aufgehoben, da Sie dann etwas Kontrolle haben. Wenn die anderen Spieler erhöhen, können Sie die Karten einfach wegwerfen. Wenn Sie bei einer späten Erhöhung mitgehen, sollte Ihnen klar sein, dass weitere Einsätze von den Spielern in früher Position folgen können.

Das Spielen eines mittleren Paares ohne gute Position

Spielen Sie vorsichtig. Wenn Sie sich in früher Position befinden, können Sie das restliche Vorgehen am Tisch schlecht einschätzen. Daher sollten Sie so wenig wie möglich einsetzen. Lassen Sie sich auch nicht zu einem übermäßigen Einsatz mit einem mittleren Paar überreden. Folden Sie, wenn die Einsätze vor dem Flop zu hoch werden oder Sie sich nach dem Flop nicht verbessert haben und die anderen Spieler erhöhen. Ein mittleres Paar ohne gute Position sollte mit extremer Vorsicht gespielt werden.