Poker 888 Logo

100% bis zu 400$

Hier erfahren Sie mehr über das 888 Poker Bonusangebot, Software, weiteren Features auf 888 Poker und wichtigen Tipps.

888 Poker Bewertung

Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Bwin Poker

100% bis zu 500€

Bonuscode: Kein Code

Bwin Poker Bewertung

Titan Poker

200% bis zu 2000$

Alles über Titan Poker in unserer verständlichen Besprechung mit allen Details zu Titan Poker Boni, Promotionen, Zahlungsmethoden und mehr.

Titan Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Hohes Paar - Wann man aussteigt

Mittwoch 26 Oktober, von Monika Steiner

Quinte Flush royaleSie haben Karten in der Hand, die im Bereich von einem Paar 10en bis einem Paar Asse liegen und scheinen das Kommando am Tisch z besitzen. Sie sind optimistisch und haben vielleicht ein paar Mal nach dem Geben der Handkarten erhöht. Manchmal aber, wenn die Hand am Anfang großartig ist, kann sie dennoch ihr volles Potential nicht entfalten. Es gibt Fälle, bei denen Sie auch mit einem Paar 10er, Buben, Damen, Königen oder sogar Assen aussteigen sollten.

Flop, Turn und River bieten keine Hilfe


Vielleicht möchten Sie die Karten weglegen, wenn Sie nach dem Aufdecken aller Gemeinschaftskarten weiterhin nur ein Paar vorweisen können. Das muss aber nicht automatisch erfolgen. Es hängt davon ab, wie viele Spieler noch dabei und wie aggressiv diese sind.

Wenn nur ein oder zwei Gegner mitspielen, dann haben Sie eine bessere Gewinnchance, als wenn es drei oder mehr sind. Passives Setzen ist auch ein Anzeichen dafür, dass am Tisch mehrere schwache Karten vertreten sind.

Es gibt noch weitere Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Natürlich kann kein Schritt immer 100%ig richtig sein. Denken Sie daran, dass Poker zwar einige Fähigkeiten voraussetzt, aber noch eine ganze Menge Glück im Spiel dabei ist.

Ein passiver Spieler wird aggressiv


Wurde ein passiver Spieler aggressiv? Wenn er es nur mit dieser einen Hand wird, dann ist es wahrscheinlich, dass er ein wirklich starkes Blatt hat. Von Natur aus sind passive Spieler vorsichtig und gehen nur selten an die Grenzen, außer sie haben eine starke Hand. Wenn das passiert, sollten Sie Ihren nächsten Schritt gründlich überdenken.

Ein Straight oder Flush ist möglich


Wenn es einen starkes Spiel von Gegnern mit drei oder vier Karten, denen eine Karte für einen Inside Straight fehlte gab, dann sollten Sie an Weglegen denken. Bevor Sie das aber machen, sollten Sie abwägen, wie die Spieler wetten. Wenn vier Karten der gleichen Farbe auf dem Tisch liegen, möchten Sie vielleicht auch über das Weglegen nachdenken. Das hängt wieder einmal davon ab, ob die Gegner hohe Beträge wetten und viel erhöhen. Wenn Sie im Spiel mit eine kleine Menge Chips bleiben können, dann tun Sie es.

Ein Full House ist möglich


Ein Full House kann ein Superblatt sein und es gehört zu den schwersten, die Sie erkennen können. Eher häufiger wird ein Spieler mit einem Full House sehr aggressiv sein, da dieses Blatt fast immer im Hold'em Poker gewinnt. Zwei Paare oder sogar ein Paar unter den Gemeinschaftskarten können zu den Karten in der Hand passen und ein Full House bilden. Das ist zwar selten, tritt aber auf.


Die Einsätze verstehen


Legen Sie Ihre Karten weg, wenn Sie feststellen, dass nach der Bewertung der Gemeinschaftskarten das Wetten aggressiver wird. Dieser Schritt sollte bedacht werden, wenn Sie beim Analysieren der Gemeinschaftskarten eine hohe Wahrscheinlichkeit feststellen, dass Sie verlieren.


Haben Sie den richtigen Schritt unternommen?


Bedeutet es, wenn Sie die Karten weglegen und dann feststellen, dass Sie die Hand gewonnen haben könnten, Sie haben den falschen Schritt gemacht? Das hängt davon ab, womit Sie Ihren Schritt begründen. Wenn Sie vorrangig aus Angst die Karten weggelegt haben oder weil Sie die Vorgänge am Tisch falsch verstanden haben, dann sollten Sie daraus lernen. Wenn Sie die Karten aber im Anschluss an eine gründliche Analyse weggelegt haben, dann akzeptieren Sie die Tatsache, dass es eben eine dieser Hände war. Sie können nicht bei jedem Vorhaben erfolgreich sein. Das schließt Texas Hold'em ein.