Poker 888 Logo

100% bis zu 400$

Hier erfahren Sie mehr über das 888 Poker Bonusangebot, Software, weiteren Features auf 888 Poker und wichtigen Tipps.

888 Poker Bewertung

Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Bwin Poker

100% bis zu 500€

Bonuscode: Kein Code

Bwin Poker Bewertung

Titan Poker

200% bis zu 2000$

Alles über Titan Poker in unserer verständlichen Besprechung mit allen Details zu Titan Poker Boni, Promotionen, Zahlungsmethoden und mehr.

Titan Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Ein hohes Paar und die Wichtigkeit der Position

Donnerstag 17 November, von Michaela Steiner

Poker mainWenn Sie ein hohes Paar in der Hand haben, wird die Position am Tisch besonders wichtig, da diese Ihre Fähigkeit bestimmt, wie Sie die Stärke der Karten nutzen können. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf den Einfluss des Platzes am Tisch bei einem hohen Paar, welches wir als 10en, Buben, Damen, Könige oder Asse definieren.

Zum Zwecke der Betrachtung nehmen wir an, dass neun oder 10 Spieler an Tisch sitzen und die Chipsverteilung relativ ausgeglichen ist. Ob die Spieler locker oder verschlossen bzw. aggressiv oder passiv spielen, soll nicht einbezogen werden, obwohl diese Spielweisen sicherlich einen Einfluss auf eine bestimmte Hand haben. Hier geht es nur um die Position.

Am Small Blind

Der Small Blind nutzt Ihnen in der ersten Wettrunde einiges, da Sie direkt nach dem Dealer und bevor Sie sehen, was der Big Blind machen wird, setzen. Sie sind schon halb in der Hand, da Sie bereits Ihren Blind gesetzt haben. Bevor Sie tiefer in die Hand einsteigen, können Sie beobachten, wie jeder andere bis auf den Big Blind gewettet hat. Sie können es langsam angehen lassen und das Minimum setzen, erhöhen, wenn es bisher kein anderer gemacht hat oder die Karten wegen einem übermäßig aggressiven Spieler weglegen. Nach dem Flop sind Sie in einer viel schwierigeren Position, da Sie immer der erste sind, der setzen muss. Da Sie nicht wissen können, wie die anderen Spieler wetten, führt das häufig zu einer passiven Spielweise.

Am Big Blind

Der Big Blind ist dem Small Blind ähnlich. Sie setzen in der ersten Runde als letzter, wobei Sie mitgehen, auf eine Erhöhung reagieren müssen, die Karten weglegen oder selbst erhöhen können. Danach müssen Sie aber als erster oder zweiter wetten, wobei Sie nur wenig Informationen vom Tisch bekommen. Wenn Sie in dieser Position sind, versuchen Sie erst mitzugehen bevor Sie sich auf die Karten einlassen. Das lässt Ihnen zumindest etwas Zeit, um einen Eindruck über die Stärke der anderen Karten am Tisch zu erhalten.

Am Dealer Button

Wenn Sie ein hohes Paar haben, ist die Position am Dealer Button die Beste. In der ersten Runde können Sie die Einsätze von allen anderen, außer dem Small und Big Blind abschätzen. Danach sehen Sie, was jeder andere macht, bevor Sie irgendeinen Einsatz machen müssen. Diese Position ermöglicht die umfangreichste Einschätzung aller anderen Spieler und gibt Ihnen die Möglichkeit, entweder nur mitzugehen oder sich selbst mit einer deutlichen Erhöhung auszudrücken.

Direkt zur Linken des Gebers

Dieser Platz am Tisch ist gut, aber nicht so machtvoll, wie der Dealer Button selbst. Er wird aber zur besten Position, wenn der Spieler am Dealer Button die Karten weglegt. Wenn in der ersten Runde noch niemand bis zu Ihnen gewettet hat, können Sie sicherlich einen hohen Einsatz machen. Das ist von dem hohen Paar abhängig, das Sie haben. Das ist ratsam, wenn fast jeder andere die Karten weggelegt hat. Sie können Ihre Stärke demonstrieren und damit die restlichen Spieler zum Folden bewegen.

Die anderen Positionen

Wenn Sie am Tisch von der Rechten des Gebers zum Big Blind vorrücken, ist jede dieser Positionen relativ schwach und wird immer schwächer, je näher Sie zum Geben kommen. Das sind alles Positionen, an denen das Setzen von vielen Chips gefährlich sein kann. Wetten Sie in diesen Runden das Minimum oder nur wenig bis Sie die Lage und die relative Stärke Ihrer Karten abschätzen können.

Die Position ist wichtig

Wenn Sie ein hohes Paar ausgeteilt bekommen, ist die Position wichtig. Am Dealer Button können Sie die anderen Spieler ausnutzen und Entscheidungen mit den vollständigsten Informationen am Tisch treffen. Je näher Sie zur Linken des Small Blind aufrücken, umso schwächer ist die Position, wobei sie am Small Blind am schwächsten am Tisch ist. Achten Sie also darauf, mit Ihrer Position richtig zu spielen, wenn Sie ein hohes Paar erhalten haben.