Poker 888 Logo

100% bis zu 400$

Hier erfahren Sie mehr über das 888 Poker Bonusangebot, Software, weiteren Features auf 888 Poker und wichtigen Tipps.

888 Poker Bewertung

Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Bwin Poker

100% bis zu 500€

Bonuscode: Kein Code

Bwin Poker Bewertung

Titan Poker

200% bis zu 2000$

Alles über Titan Poker in unserer verständlichen Besprechung mit allen Details zu Titan Poker Boni, Promotionen, Zahlungsmethoden und mehr.

Titan Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

7 Card Stud Regeln

Mittwoch 06 Januar, von Miriam Obernauer

pokr chips and cardsStud Poker ist eine der bekanntesten Variationen von Poker, wobei 7 Card Stud Poker das Top Pokerspiel darstellt. Lernen Sie hier wie Sie Pokerregeln dieses aufregende Spiels, mit einigen Unterschieden zu traditionellen Holdem Spielen, spielen können.

Eine Poker-Runde beginnt nun mit dem Setzen des Ante . Hierbei handelt es sich um einen kleinen Grundeinsatz, der von jedem der Mitspieler einzusetzen ist. Antes unterscheiden sich von den Blinds, da Sie nicht zu den zukünftigen Wetteinsätzen dazugezählt werden.

Seven Card Stud Poker beginnt und jeder der Spieler erhält zwei verdeckte Karten sowie eine offene Karte, die für alle Spieler sichtbar ist. Beim Seven Card Stud Poker wird diese dritte Karte “door card” genannt und liegt offen auf dem Tisch. Diese Karte zeigt an, welcher Spieler das Spiel startet. Der Spieler mit der niedrigsten offenen Karte muss als erstes einen definierten Einsatz bringen. Das „Bring In“ gilt als erster Einsatz, auf den nun die folgenden Spieler reagieren müssen. Beim Seven Card Stud Poker wird nun die Reihenfolge im Uhrzeigersinn eingehalten. Der nächste Spieler kann nun diesen Einsatz mitgehen, er kann den Einsatz erhöhen oder aussteigen und seine Karten verdeckt wegwerfen. Diese Schritte werden nun Spieler für Spieler wiederholt, bis jeder Spieler, der noch am Spiel teilnimmt, den gleichen Einsatz gemacht hat. Diese erste Runde wird 3en Straße genannt, da bereits 3 der 7 Karten gespielt wurden.

Nach der 3en Straße in 7 Card Stud erhält jeder Spieler eine weitere offene Karte. Hierbei handelt es sich um die so genannte „4th Street“. Nun tritt als erstes der Spieler mit der aktuell besten, offen sichtbaren Hand in Aktion statt demjenigen mit der niedrigsten Hand. Er hat nun die Möglichkeit, einen erneuten Einsatz zu bringen oder zu schieben. Danach ist der nächste Spieler an der Reihe. Sollten zwei Spieler gleichwertige Zahlen besitzen spielt derjenige, der am nächsten zum Dealer sitzt als erstes. Wird von allen Spielern gecheckt, so geht es sofort mit der nächsten Karte weiter, ansonsten wird diese Setzrunde wieder solange fortgesetzt, wie bereits vor der 4 en Street.

Hierauf folgen die Setzrunden zweimal, wie bereits nach in den vorangegangenen Runden, bis jeder Spieler vier Karten offen vor sich liegen hat. Beim 7 Card Stud Poker, nennt man diese Runden 5e und 6e Straße.

Die letzte Runde wird 7e Straße genannt. Es kommt zwischen den verbliebenen Spielern zum Showdown. Mit 5 seiner 7 Karten, bildet nun jeder Spieler die bestmögliche Kombination. Der Spieler mit der besten Poker-Hand gewinnt die vorher gesetzten Einsätze beim 7 Card Stud Poker.