Warm-up Sieger in Bad Oeynhausen steht fest

Freitag 18 Juni, von Philip Mandl

Am Donnerstag 17. Juni fand im WestSpiel Casino in Bad Oeynhausen das Warm Up des 100 € No Limit Hold´em statt. Hierzu hatten sich rund 67 Spieler angemeldet und somit dafür gesorgt, dass das Haus ausverkauft war.

Aber damit nicht genug, denn durch die Anzahl der Spieler hat sich ein Preispool in Höhe von 6.700 € entwickelt. Den Großteil des Preises gewann Peter Hagen.

 

Es gab lediglich einen Spieler, der auf der Warteliste stand. Allerdings war es nur für sehr kurze Zeit, denn schon wenige Minuten danach ging es mit dem "Seat Open" los und allen 67 Spielern war es möglich, am Warm-up teilzunehmen.
Natürlich waren auch wieder zahlreiche bekannte Spieler wie Alexander Bachmann, Sahin Hakan, Peter Hagen, Mark Rößler und Thomas Liemke, mit an Board.

Die Bubble platzte gegen Mitternacht, als Eves Schlingloff ausgeschieden war. Nachdem der Final Table dann endlich besetzt war, ging alles sehr schnell. Innerhalb von nur 40 Minuten haben schon sechs Spieler den Tisch wieder verlassen müssen. Damit war natürlich auch der Turniersieg futsch. Thomas Liemke war vor Peter Hagen der Cheapleader und holte sich deren Chips mit seinen Kings, nachdem er Illya Kiefer und Alex Bachmann vom Table verbannte.

Nacheinander mussten sich alle verabschieden, bis Peter Hagen am Ende die meisten Chips hatte und damit auch seinen Konkurrenten Thomas Liemke überholte und das Warm-up um 1.45 Uhr beendete.