Spanish Poker Tour 2010

Mittwoch 05 Mai, von Manfred Hauser

Es ist wieder soweit, die Spanish Poker Tour 2010 wird von Everest Poker präsentiert. Es ist nun das dritte Mal, dass sie SPT stattfindet. Schon im Jahr 2009 haben zahlreiche europäische Spieler teilgenommen und nun wird Everest Poker noch mehr Europäern, die sich qualifizieren, ermöglichen, an der Spanish Poker Tour 2010 teilnehmen zu können. Im Jahr 2009 war das Highlight, dass das herausragende Finale auf Gran Canaria im Casino Costa Meloneras stattfand. Gewonnen hat die Spanish Poker Tour 2009 das Team der Everest Spieler Steven van Zadelhoff. Auch in diesem Jahr ist die Spannung groß, was das Team Everest und auch der Live the Dream Gewinner machen werden.

In Europa gehören die Spanish Opern Touren zu beliebten Poker Turnierserien und die Teilnehmer können keine Einwände gegen die Austragungsorte finden. An der Deep Strack-Struktur der Veranstaltung, der Turnier-Crew und auch der Leitung von Thomas Kremser und Gerad Serra finden die Teilnehmer nur Begeisterung.

Es gibt sechs grandiose Locations, die Everest Poker zu bieten hat, aber es gehört bei der Spanish Poker Tour 2010 wesentlich mehr dazu. Es gibt ein Preispool von 1.000.000 Euro. Bei fünf der Turniere werden je 150.000 Euro Preispool angesetzt und für das Finale, welches dieses Jahr an der Costa Brava stattfindet, wurde de Preispool mit 300.000 Euro veranschlagt. Außerdem findet eine Liveübertragung im Internet statt und es gibt zwei neue Orte für die Austragung, das Casino de Ibiza und das Casino Costa Bravain Lloret de Mar.