Noch ein Platz für „Heads Up – Das Poker Duell“ zu vergeben

Freitag 23 April, von Melanie Nitsch

Mit der letzten TV-Show am Samstag den 17. April von „Heads UP – Das Poker Duell“ hat sich Michael Schönfeld einen Traum vom Pokern erfüllt. Er gewann mit Taktik und auch Nervenstärke den letzten Platz im TV-Finale.

Der aus dem Baden-Württembergischen Eislingen stammende 24 Jährige hat alle anderen Online-Qualifikanten ausstechen können. Schönfeld hat nun die Chance das Preisgeld in Höhe von einer Million Euro zu gewinnen. Michael Schönfeld ist Hobbypokerspieler und gelernter Tischler. Zwar verlor er in den Runden des Heads Up gegen die Profis von FullTiltPoker.net, aber jetzt hofft er natürlich auch den Supergewinn.

Die Routine, welche er beim den Heads-Up-Duellen gezeigt hat, hat sich der Amateur Pokerspieler bei der Millionen Challenge von Full Tilt Poker geholt. Drei mal hat er daran schon teilgenommen, aber einem Gewinn, wie er ihn beim Finale von „Heads Up – Das Poker Duell“ gewinnen kann, stand er noch nie so nah gegenüber.


Wer auch die Chance auf einen Platz bekommen möchte, muss sie jetzt wahrnehmen und sich bei daspokerduell.de qualifizieren und bis in das Online-Finale spielen, welches am 9. Mai stattfindet. Diese Möglichkeit haben noch acht Kandidaten. Hier geht es dann um das letzte Ticket für einen Platz in der TV-Finalshow am 29. Mai.