Poker 888 Logo

100% bis zu 400$

Hier erfahren Sie mehr über das 888 Poker Bonusangebot, Software, weiteren Features auf 888 Poker und wichtigen Tipps.

888 Poker Bewertung

Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Bwin Poker

100% bis zu 500€

Bonuscode: Kein Code

Bwin Poker Bewertung

Titan Poker

200% bis zu 2000$

Alles über Titan Poker in unserer verständlichen Besprechung mit allen Details zu Titan Poker Boni, Promotionen, Zahlungsmethoden und mehr.

Titan Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

PokerStars bewirbt sich für eine Casinolizenz in Atlantic City

Dienstag 11 Dezember, von Martina Steiner

Die Betreiber des weltgrößten Pokerraums, PokerStars, möchte nun sein Geschäft ausweiten und hat sich um eine Casinolizenz in Atlantic City im Bundesstaat New Jersey beworben. Wurde die Gegend erst kürzlich schwer vom Unwetter getroffen, scheinen die mit Online Glücksspielen sehr erfahrenen Anbieter auch Gewinnpotentiale in realen Casinos zu sehen. Ebenfalls beeindruckend war der Erwerb der mit Problemen beladenen Pokerseite FullTilt Poker.

Mit der Glücksspiellizenz möchte PokerStars ein bestehendes Casino in Atlantic City kaufen. Diese Lizenz würde dem Unternehmen auch weitere Rechte einräumen, um in diesen amerikanischen Bundesstaat andere Operationen fernab des Online Geschäfts durchzuführen. Der Zeitpunkt für den Casinokauf ist aber ausgesprochen gut gewählt, da durch die Umsatzeinbußen wegen dem Hurrikan Sandy die Pleite verschiedener Betreiber wahrscheinlich wurde. Die Verbindung des Online-Geschäfts mit den realen Casino wird auch von den Politikern des Landes positiv aufgenommen. Diese sprachen sich bereits früher für mehr Möglichkeiten der Online Glücksspielbetreiber aus, um ebenfalls die Casinogeschäfte finanziell besser aussehen zu lassen.  

Durch Sandy wurden die Casinos in Atlantic City für insgesamt 5 Tage geschlossen, was Einnahmen in Millionenhöhe verhinderte. Allerdings wird auch für die nähere Zukunft ein Rückgang des Umsatzes voraus gesagt. Was also Pokerstars genau mit seinem Zug bezweckt, in das reale Casinogeschäft einzusteigen, bleibt daher noch etwas im Unklaren. Offensichtlich ist nun aber, dass die Kriegskasse des Unternehmens noch lange nicht erschöpft ist. Welche spannenden Neuerungen für uns Online Spieler in den Pokerräumen und Online Casinos zu erwarten sind, lässt sich im besten Fall nur erahnen. PokerStars bleibt sicherlich eine beste Adressen, um Unterhaltung und gute Gewinnchancen zu nutzen.