Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Nicolai Senninger ist einer der Finalististen der Ept

Donnerstag 08 Oktober, von Anna Abermann

Nicolai Senninger am Finaltisch der EPT London 2009

Nicolai Senninger hat es an den Finaltisch der EPT London 2009 geschafft und ist damit die einzig verbleibende Hoffnung für Deutschland, im Rennen um den Siegertitel der EPT London 2009. Senninger war als Drittplatzierter im Chipscount in Tag 4 des Turniers gestartet, um sich, genauso wie seine 23 verbleibenden Mitstreiter, einen Platz am Finaltisch zu erkämpfen. Für Senninger lief es mehr als gut, denn er kann heute am Finaltisch mit 2.175.000 Chips als Vierter im Chipscount durchstarten.

Senninger's Landsmännern, den Deutschen, Benjamin Spindler und Tobias Reinkemeier, erging es hingegen nicht so gut. Spindler, der noch am Vortag viele seiner Gegner mit seinem aggressiven Spielstil verwirrt und frustriert hatte, musste zunächst den Großteil seiner Chips bei Raymond Wu lassen und unterlag kurz darauf bei einem All-In mit A-K, Marty Smyth's, der beim Flop einen Damen Drilling erzielte. Spindler landete auf dem 12. Platz und konnte dafür immerhin £28,000 mit nach Hause nehmen. Es dauerte nicht lange und der nächste Deutsche, Tobias Reinkemeier, musste das Feld räumen. Der Cuxhavener schaffte es auf den 11.Platz und wurde dafür ebenfalls mit £28,000 belohnt.

Heute treffen sich in London die 8 Finalisten, um um den Siegertitel samt £850,000 Siegerprämie zu kämpfen. An der Spitze im Chipcount steht momentan der Amerikaner Aaron Gustavson, der mit seinen 7,140,000 Chips derzeit fast doppelt so viele Chips hat als der Zweitplatzierte im Chipscount, Weltmeister Peter Eastgate (3,535,000 Chips).