Poker 888 Logo

100% bis zu 400$

Hier erfahren Sie mehr über das 888 Poker Bonusangebot, Software, weiteren Features auf 888 Poker und wichtigen Tipps.

888 Poker Bewertung

Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Bwin Poker

100% bis zu 500€

Bonuscode: Kein Code

Bwin Poker Bewertung

Titan Poker

200% bis zu 2000$

Alles über Titan Poker in unserer verständlichen Besprechung mit allen Details zu Titan Poker Boni, Promotionen, Zahlungsmethoden und mehr.

Titan Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Michael Eiler gewinnt überraschend die European Poker Tour und 700.000 Euro

Montag 08 November, von Joe Richter

Michael Eiler hat vermutlich ein neues Lieblingsreiseziel: Wien. Der junge Deutsche gewann dort etwas überraschend die European Poker Tour (EPT) Wien und steckte dabei 700.000 Euro ein. Der Münchner hatte am Ende des Turniers einen Nut Flush und war von Martin Hruby aus Tschechien nicht mehr zu schlagen. 
 
Dabei war erwartet worden, dass der Kanadier Daniel Negreanu vom Team PokerStars Pro das Rennen machen würde - er wurde letztlich nur Vierter.
 
Der  Erfolg des Deutschen ist auch insofern überraschend, da Michael Eiler vor allem beim Online Pokern gelernt hat und wenig Erfahrung mit Poker Spielen im Casino hat. In Las Vegas, kommentiert die EPT, dürfte Eiler sogar noch nicht einmal in einem Casino spielen - da muss der 20-Jährige noch ein Jahr warten, bis er das Mindestalter erfüllt.
 
Hinter dem PokerStars-Qualifikanten landete Hruby vom Team PokerStars Pro. Hruby hatte zum Abschluss ein Paar Zweien und hätte ein Full House gebraucht, um das Blatt noch einmal zu wenden - das gelang ihm nicht. Er bekommt ein Preisgeld von 470.000 Euro. Dritter wurde Konstantinos Nanos aus Griechenland, ebenfalls ein PokerStars-Qualifikant, der mit 265.000 Euro nach Hause fuhr.

Aus deutscher Sicht eine erfreuliche Bilanz: Mit Andreas Wiese (Sechster, 105.000 Euro) und Matthias Lotze (Siebter, 76.000 Euro) landeten zwei weitere Bundesbürger unter den letzten Acht des Finaltages.
 
Auch für die Stadt Wien war das EPT ein großer Erfolg: Seit sechs Jahren hatte die Tour nicht mehr in der österreichischen Hauptstadt Halt gemacht. Diesmal waren sowohl Spieler als Veranstalter so angetan, dass schon spekuliert wird, ob Wien nicht auch 2011 Teil der European Poker Tour wird.