Poker 888 Logo

100% bis zu 400$

Hier erfahren Sie mehr über das 888 Poker Bonusangebot, Software, weiteren Features auf 888 Poker und wichtigen Tipps.

888 Poker Bewertung

Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Bwin Poker

100% bis zu 500€

Bonuscode: Kein Code

Bwin Poker Bewertung

Titan Poker

200% bis zu 2000$

Alles über Titan Poker in unserer verständlichen Besprechung mit allen Details zu Titan Poker Boni, Promotionen, Zahlungsmethoden und mehr.

Titan Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Der Deutsche Pius Heinz gewinnt die WSOP

Donnerstag 10 November, von Michaela Steiner

Knapp 7000 Teilnehmer waren es dieses Jahr, die beim Mainevent der World Series of Poker mitmachten. Zumindest für die Deutschen wurde das Turnier aber zu einer kleinen Sensation. Der eher unbekannte und mit 22 Jahren recht junge Pius Heinz gewann die WSOP, die Weltmeisterschaft im Pokern. Als Sieger erhielt er 8,7 Millionen Dollar als Preisgeld. Das ist alles andere als schlecht für einen professionellen Pokerspieler und für einen Studenten sicher noch weniger.
 
Sebastian Ruthenberg, den viele für den besten deutschen Pokerspieler halten, warf er am 6. der insgesamt 10 Turniertage aus dem Rennen. Im Heads-Up gewann er mit Ass und König auf der Hand. Dieses Blatt wurde somit zum ersten Mal als Gewinnerblatt bei der WSOP gekürt. In dem sieben Stunden dauernden Heads-Up setzte er sich der Wirtschaftspsycholgiestudent Heinz gegen Martin Staszko durch. Sein Gegner hielt 10-7 auf der Hand.
 
Die Zukunft von Pius Heinz wird wohl weiter vom Poker bestimmt bleiben. Er wurde von PokerStars als Pro angeheuert und demnächst bei vielen weiteren Turnieren im Internet und an den realen Pokertischen anzutreffen sein. Seine Spielweise wird als besonders aggressiv und furchtlos beschrieben, also einer Art und Weise die sich mehr und mehr durchsetzt. Das dürfte an der Spielerfahrung von Heinz liegen, die er hauptsächlich in den Online Pokerräumen gesammelt hat.
 
Wir bleiben auf jeden Fall gespannt, wie es weitergehen wird.