Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Cornel Cimpan gewinnt WPT Foxwoods Finale

Sonntag 15 November, von Phillip Mandl

Cornel Cimpan gewinnt WPT Foxwoods Finale


Für Cornel Cimpan, der bereits die WPT LA Poker Classic im Februar gewonnen hatte, ist sein aktueller Sieg beim World Poker Tour Finale in Foxwoods, bereits der zweite WPT Titel in diesem Jahr.

353 Spieler waren letzte Woche bei diesem 10.000$ Buy-In Turnier angetreten. Am letzten Spieltag waren 6 Finalisten übrig. Cipman hatte die Chipführung. Es dauerte nur zwei Hände, bis der erste Spieler, Lee Markholt ausschied. Nur 20 Hände später kam auch das Aus für Curt Kohlberg, der für seinen fünften Platz 199.83$ kassierte. Als nächster musste der zweifache WSOP-Bracelet Gewinner, Eric Froehlich, das Feld räumen, strich aber 232.496$ für seinen vierten Platz ein. Nach 145 gespielten Händen war es schließlich auch für Matt Stout zu Ende, der für seine Drittplatzierung 265.710$ mit nach Hause nahm.

Heads-Up wurde zwischen Cimpan und Soheil Shamseddin entschieden. Shamseddin hatte zu Beginn des Heads-Up mit 8.020,000 Chips einen unglaublichen Chipvorteil von mehr als 3:1 gegenüber Cimpan, der nur 2.570,000 Chips vor sich liegen hatte. Doch Cimpan konnte das Runder herumreißen, als er kurz hintereinander, zweimal seine Chips verdoppeln konnte: zuerst mit Q-Q gegen A-K von Shamseddin und kurz darauf erneut, als er mit A-A gegen die Hand von Shamseddin mit A-J gewann. In der Finalhand war Shamseddin's mit K-J All-In gegangen. Cimpan hielt A-J und da das Board nichts erbrachte, war Cimpan um einen WTP Titel und 910.058$ reicher. Soheil Shamseddin kassierte immerhin 463.332$.

Nächster Halt der WPT ist die Doyle Brunson Five Diamond Classic vom 14.-19.Dezember.