Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Christophe Savary gewinnt Main Event bei der Wpt

Mittwoch 21 Oktober, von Thomas Gassner

Christophe Savary gewinnt Main Event bei der WPT Marrakesch


Am letzten Tag der dreitägigen €4,500 No-limit Hold’em Championship der World Poker Tour Marrakesch gingen 17 Spieler an den Start. Der Franzose, Ludovic Lacay war zu Beginn des Spieltages Chipleader. Der Deutsche, Benjamin Spindler lag im Chipscount auf dem 4.Platz. Spindler schaffte es zwar an den Finaltisch, schied jedoch als erster der sechs Finalisten aus. Spindler hielt K-4 und ging vor dem Flop mit 280.000 Chips All-In; Ludovic Lacay callte mit A-8. Das Board brachte Q-3-2-K-A und Ludovic gewann die Hand beim River. Der erst 24-jährige Spindler nahm als Trostpreis immerhin ein Preisgeld von €55,828 mit nach Hause.

Das Heads-Up wurde zwischen dem Franzosen, Christophe Savary, und dem Iren, Eoghan O’Dea, ausgefochten und dauerte knapp eine halbe Stunde. In der Finalhand raiste O'Dea nach dem Flop, welcher A-9-6 zeigte. Savary ging darauf All-In und O’Dea callte. Savary deckte 8-7 und O’Dea A-3 auf. Beim River und Turn fielen 10-Q, so dass Savary mit einem Straight das Turnier gewann. O’Dea erhielt für seinen zweiten Platz €262,446. Savary, dessen Sieg bei diesem Turnier sein erster wichtiger und großer Turniergewinn ist, wurde als Champion des Events mit €377,262 belohnt.

Die World Poker Tour in Marrakesch, Marokko, ist das bisher größte Pokerturnier in der Geschichte Afrikas.