Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Brandon Hall gewinnt im Aruba Poker Classic 2009

Montag 12 Oktober, von Manfred Hauser

Brandon Hall gewinnt Aruba Poker Classic 2009

Am Finaltisch der Ultimate Bet Aruba Poker Classic 2009 trafen sich gestern 7 Spieler. Man hatte eigentlich erwartet, Robert Mizrachi, der bereits seit Tag 2 des Turniers Chipleader war, sich den Titel holen würde. Aber wie so oft, kam es ganz anders. Brandon Hall, der mit einem Short Stack von nur 42,000 Chips am Finaltisch gestartet. schlug Mizrachi im Heads-Up und sicherte sich den Sieg.

Als Chipleader war Robert Mizrachi, mit knapp 2 Millionen Chips ins Finale gestartet und alles sah danach aus, als würde Mizrachi das Rennen machen. Nachdem Eric Baldwin auf dem vierten und Chase Steely auf dem dritten Platz ausgeschieden waren, standen sich nur noch Mizrachi und Hall im Heads-Up gegenüber.

Bereits an diesem Punkt hatte sich das Blatt gewendet, denn Hall ging bereits als Chipleader ins Head-Up und baute diesen Vorsprung noch weiter aus, als er Mizrachi's Einsatz von 500.000 Chips beim River callte und K-9 zeigte. Mizrachi konnte nur K-8 vorweisen, so dass Hall mit einem höheren Kicker mit 4,8 Millionen Chips vor Mizrachis 2,4 Millionen Chips seine Führung weiter ausbaute.

Das Ende kam unmittelbar danach, als beim Flop 8-9-2, beide all ihre Chips bereits in die Mitte geschoben hatten. Mizrachi zeigte mit 9-6 ein Top Paar, während Hall einen Straight Draw mit J-10 offenlegte. Beim Turn fiel ein Bube und Hall hatte somit bereits ein höheres Paar. Beim River fiel noch eine Dame und brachte Hall ein Straight, das seinen Sieg endgültig besiegelte.

Mizrachi musste sich mit dem zweiten Platz und $414,680 Preisgeld zufrieden geben. Der glückliche Gewinner, Robert Hall, ist nach seinem Sieg um $753,330 reicher.