B.O. Poker Classics

Montag 19 Juli, von Moritz Schuster

Am Freitag, den 16. Juli 2010, haben in Bad Oeynhausen die B.O. Poker Classics begonnen. Der Tag startete mit einem 200 € No Limit Hold´em. Tag 1A war mit insgesamt 80 Spielern restlos ausverkauft. Natürlich gab es wieder zahlreiche Gesichter, die man kennt: Peter Hagen, Thomas Liemke, Alex Bachmann, David Klein und viele andere waren an den Tischen zu sehen. 
 
Den Starttag konnte Waldemar Kopyl recht gut für sich behaupten. Er hat seinen Stack auf 126k erweitert. Er war der Favorit für den Chipleader dieses Tages, aber das Blatt wendete sich, als Norbert Jäger in den letzten Händen verdoppelte, und zwar auf Kosten von Kopyl. Dieser musste seine Führung abgeben und sich mit Platz 2 im Chipcount zufrieden geben. 
 
Insgesamt haben 18 Spieler den Tag überstanden. Bei 44.444 liegt demnach der Average. Am Samstag ging es dann mit Tag 1B weiter. Es werden zehn Levels gespielt, bis es zu den 500/1000 Blinds, Ante 100 geht. Zwar gab es einige Absagen, sodass Bedenken aufkam, ob das Haus wieder ausverkauft sein würde. Aber es gab genügend Spieler, die von der Warteliste nachrücken konnten.