Party Poker

100% bis zu 500$

Bonuscode: BONUSDE

Party Poker Bewertung

Everest Poker

100% bis zu 700$

Bonuscode: DE500

Everest Poker Bewertung

Aaron Gustavson schlägt Peter Eastgate

Sonntag 11 Oktober, von Miriam Obernauer

Der Sieger der European Poker Tour London 2009 steht seit gestern fest: der Amerikaner Aaron Gustavson hat sich gegen ein Spielerfeld von 729 Spielern durchgesetzt und verlässt London mit dem EPT Titel und £850,000 mehr in der Tasche. 
 
Nachdem der 23-jährige Gustavson bereits 4 Spieltage erfolgreich hinter sich gebracht hatte, startete er gestern bereits als Chipleader am Finaltisch, der mehr als 7 Stunden dauerte. Mit ihm am Finaltisch, 7 weitere Spieler, darunter der Deutsche, Nicolai Senninger und Weltmeister, Peter Eastgate. Der erst 19-jährige Senninger kann mit seiner Leistung zufrieden sein. Er schaffte es auf den 3 Platz und nahm dafür respektable £285.000 mit nach Hause. 
 
Entschieden wurde das Spiel im Heads-Up zwischen Gustavson und Peter Eastgate. Gustavson hatte 14,045,000 Chips, Eastgate 7,895,000 Chips. Rund zwanzig Minuten dauerte das Duell der beiden nur. In der Finalhand raiste Eastgate mit 350,000 Chips und Gustavson raiste auf 900,000 Chips. Eastgate ging All-In und Gustavson callte unverzüglich. Gustavson hielt Pik Ass/Karo Dame, Eastgate Herz Ass/Karo 9. Das Board erbrachte Pik 3/Karo 5/Herz 6/Pik König/Herz Bube und Gustavson den Sieg. Der Däne, Eastgate, musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben, kassierte dafür aber immerhin £530,000.
 
Der Sieg der EPT London ist Gustavson’s erster großer Hauptgewinn, erst wenige Monate zuvor hatte er beim PokerStars Sunday Warm-Up $145,000 gewonnen. 
 
Das nächste European Poker Tour Event ist die EPT Warschau, die am 20.Oktober beginnt.